Eizellspende (gespendete Eizellen)

KLINIK REPROGENESIS SPEZIALISIERT SICH AUF DAS EIZELLSPENDEPROGRAMM FÜR PAARE, DIE FOLGENDE BEHANDLUNG DER UNFRUCHTBARKEIT BENÖTIGEN.

Eizellspende (gespendete Eizellen)

DANK UNSERER KOMPLEXEN DATENBANK SUCHEN WIR FÜR SIE DIE GEEIGNETE SPENDERIN SOFORT AUS, ANHAND DER FAST 100% ÜBEREINSTIMMUNG DER ÄUßERLICHEN MERKMALE, ABER AUCH EIGENSCHAFTEN UND INTERESSE.   Klinik ReproGenesis spezialisiert sich auf das Spendeprogramm für Paare, die im Rahmen der Behandlung der Unfruchtbarkeit zum Erreichen einer Schwangerschaft und Geburt des gesunden Kindes gespendete Eizellen benötigen. Dank unserer komplexen Datenbank suchen wir für Sie die bestgeeignete Spenderin sofort aus, anhand der fast 100% Übereinstimmung der äußerlichen Merkmale, aber auch Eigenschaften und Interesse.

Für wen ist die Behandlung für gespendete Eizellen bestimmt:

Paare, bei denen die Frau keine eigenen Eizellen produziert

Dies sind meistens Frauen, die keine Eierstöcke entwickelt haben oder bei denen beide Eierstöcke operativ entfernt wurden. Frauen, die von vorzeitiger Ovarialinsuffizienz betroffen sind, benötigen ebenfalls gespendete Eizellen.

Paare, bei denen die Frau keine Qualitätseier produziert

Dazu gehören Frauen, die sich wiederholt einer Sterilitätsbehandlung mit In-vitro-Fertilisationsmethoden unterzogen haben und keine hochwertigen Eizellen oder hochwertigen Embryonen erhalten haben. Außerdem können ältere Frauen Eier von geringerer Qualität produzieren, die nicht befruchtet werden können, oder die resultierenden Embryonen können sich nicht in der Gebärmutter einnisten.

Für Paare, bei denen die Frau Trägerin einer Erbkrankheit ist

Gentests für diese Frauen ergaben eine Veränderung der Chromosomen, die an zukünftige Nachkommen weitergegeben werden könnte.

Eizellenspender

Eizellenspenderinnen sind Frauen im Alter von 18 bis 34 Jahren. Wir testen unsere Spenderinnen auf psychische, genetische, hormonelle, aber auch auf Infektionskrankheiten, einschließlich HIV. Die in das Spenderprogramm aufgenommenen Frauen wurden anspruchsvollen Tests und Untersuchungen unterzogen: psychologisches Gespräch, Ultraschalluntersuchung, klinische Untersuchung, Tests auf sexuell übertragbare Krankheiten (HIV, HBSAG, HCV, SYPHILIS), Hormonprofil, Blutgruppe und Rh-Faktor, genetische Untersuchung (Karyotyp, Vorhandensein von Mukoviszidose-Genmutationen, spinale Muskelatrophie, Connexin 26 – angeborene Taubheit). Die Eizellenspende ist in der Tschechischen Republik rechtlich anonym. Zur Behandlung von gespendeten Keimzellen werden nur Eizellen von Spendern verwendet, die gemäß Richtlinie 2004/23/EG des Europäischen Parlaments und des Rates und Gesetz Nr. 296/2008 Slg. untersucht wurden. und Dekret Nr. 422/2008.
Formular

Fragen Sie einen Experten

Jsme soukromá brněnská klinika reprodukční medicíny a do našeho týmu hledáme kolegyni na pozici IVF koordinátorky pro maďarsky hovořící klienty.

Náplň práce

Požadavky

Nabízíme

V případě zájmu nám zašlete svůj životopis na info@reprogenesis.cz

Zasláním svého CV souhlasíte s tím, aby Vámi poskytnuté osobní údaje byly zpracovány a použity v souladu s obecným nařízením Evropského parlamentu a Rady (EU) 2016/679 o ochraně osobních údajů („GDPR“) pro účely personalistiky společnosti ReproGenesis a. s.., a to na dobu neurčitou (tj. do odvolání).